Virtuelles Datenschutzbüro

Ein Informationsangebot der öffentlichen Datenschutzinstanzen
Virtuelles Datenschutzbüro
  1. BayLfD: Zugang zu amtlichen Informationen: Neue Veröffentlichung zum Auskunftsrecht
    Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz hat das Buch „Das allgemeine Recht auf Auskunft im Bayerischen Datenschutzgesetz – Erläuterungen und Materialien“ herausgegeben. Es ist ab sofort kostenfrei erhältlich, auch zum Download. Im Dezember 2015 hat der bayerische Gesetzgeber mit Art. 36 Bayerisches Datenschutzgesetz einen allgemeinen Auskunftsanspruch gegenüber bayerischen öffentlichen Stellen eingeführt. Bürgerinnen und Bürger können … Weiterlesen BayLfD: Zugang zu amtlichen Informationen: Neue Veröffentlichung zum Auskunftsrecht
  2. [Update 1.0] Praxishilfen für das neue KDG (Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz)
    Wie bereits gemeldet, hat die Vollversammlung des VDD am 20.11.2017 die Inkraftsetzung des neuen „Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) beschlossen, dass am 24. Mai nächsten Jahres in Kraft tritt. Bereits jetzt haben kirchliche Dienststellen und Einrichtungen eine Reihe von intensiven Vorbereitungen auf das neue Recht durchzuführen. Eine Reihe wesentlicher Änderungen muss bis dahin durchgeführt … Weiterlesen [Update 1.0] Praxishilfen für das neue KDG (Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz)
  3. Projekt „Datenschutz als Kulturaufgabe“ und der Dokumentarfilm „PRE-CRIME“ finden gute Resonanz
    Unter dem Motto „Sie sind vorsorglich festgenommen“ präsentierte am Donnerstagabend die Stadtbibliothek Stuttgart in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Dr. Stefan Brink den Dokumentarfilm „PRE-CRIME“ von Monika Hielscher und Matthias Heede. Die sich an den Film anschließende Podiumsdiskussion wurde vom Landesbeauftragten moderiert und das Thema des Films Predictive Policing gemeinsam … Weiterlesen Projekt „Datenschutz als Kulturaufgabe“ und der Dokumentarfilm „PRE-CRIME“ finden gute Resonanz
  4. E-Privacy: Datenschutz darf nicht von kommerziellen Erwägungen gesteuert sein!
    Pressemitteilung der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit vom 01.12.2017 Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit bemängelt eine am 30. November 2017 veröffentlichte Studie zu den hypothetischen Auswirkungen der geplanten E-Privacy-Verordnung. Die Studie des WIK Instituts konzentriert sich einseitig auf die vermeintlich negativen Folgen für das Online-Werbegeschäft und ignoriert dabei potenzielle Chancen, … Weiterlesen E-Privacy: Datenschutz darf nicht von kommerziellen Erwägungen gesteuert sein!
  5. Licht auf den Datenschutz – Datenschutz-Adventskalender bietet Wissen zur Vorbereitung auf die EU Datenschutz-Grundverordnung
    Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz vom 30.11.2017 Alle Jahre wieder läuten ganz besondere Rituale die Weihnachtszeit ein. Dazu gehört für viele das tägliche Öffnen eines Türchens im Adventskalender. Am morgigen 1. Dezember 2017 startet erstmals der virtuelle Adventskalender des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI). Unter www.datenschutz.rlp.de … Weiterlesen Licht auf den Datenschutz – Datenschutz-Adventskalender bietet Wissen zur Vorbereitung auf die EU Datenschutz-Grundverordnung
  6. Fragebogenaktion bei Ärztinnen und Ärzten in Mecklenburg-Vorpommern
    Endspurt für die Datenschutz-Grundverordnung – Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit will mit einer Fragebogenaktion Ärztinnen und Ärzte im Land für die neuen Herausforderungen sensibilisieren Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutzgrund-Verordnung (DS-GVO) unmittelbar in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Ihr umfangreicher Pflichtenkatalog für die Verarbeitung personenbezogener Daten  trifft auch Ärztinnen und Ärzte … Weiterlesen Fragebogenaktion bei Ärztinnen und Ärzten in Mecklenburg-Vorpommern
  7. Auf dem Weg zur Datenschutz-Grundverordnung – Online-Test zur Standortbestimmung
    Pressemitteilung der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen vom 24.11.2017 Mit einem Online-Test können Unternehmen prüfen, ob sie auf dem Weg zur Datenschutz-Grundverordnung schon gut vorbereitet sind. Die Verordnung gilt ab dem 25. Mai 2018. Sie wirkt unmittelbar und direkt. Die bisher für Unternehmen einschlägigen Regelungen des deutschen Datenschutzrechts werden damit weitgehend durch die Verordnung … Weiterlesen Auf dem Weg zur Datenschutz-Grundverordnung – Online-Test zur Standortbestimmung
  8. LfDI nutzt jetzt Twitter – nach klaren Maßstäben
    Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg vom 24.11.2017 Ab sofort twittert der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Dr. Stefan Brink, zu aktuellen Themen aus der Welt des Datenschutzes und der Informationsfreiheit. Mit dem neuen Angebot will der LfDI seine Zielgruppen künftig noch besser mit aktuellen Informationen erreichen, in … Weiterlesen LfDI nutzt jetzt Twitter – nach klaren Maßstäben
  9. KDG und KDSGO
    Am 20.11.2017 hat die Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands getagt und sich mit der Novellierung des kirchlichen Datenschutzrechts befasst. Das Kirchliche Datenschutzgesetz wurde in der nachstehenden Fassung einstimmig beschlossen; den Diözesen hat die Vollversammlung die Inkraftsetzung zum 24.05.2018 und die entsprechende Veröffentlichung im jeweiligen Amtsblatt der Diözese empfohlen. Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) … Weiterlesen KDG und KDSGO
  10. 94. Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder am 8./9. November 2017 in Oldenburg
    Datenschutzbehörden erteilen der anlasslosen Vorratsdaten­speicherung von Reisedaten eine Absage und fordern die datenschutzrechtliche Anpassung von Rundfunk-Staatsverträgen sowie der Presse- und Mediengesetze. Pressemitteilung der Datenschutzkonferenz vom 09.11.2017 Unter dem Vorsitz der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen, Barbara Thiel, hat die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (DSK) auf ihrer Herbsttagung am 8. und … Weiterlesen 94. Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder am 8./9. November 2017 in Oldenburg



Wir sind bundesweit für Sie tätig!

Zentrale/Stammhaus:

Baesweiler   
02401-60540

Unsere Servicestützpunkte:

Düsseldorf 0211-2057995
Leverkusen/Köln 0214-2307143
Dortmund 0231-2285027
Hannover 0511-2773793
Saarbrücken 0681-6387220
Frankfurt 069-25717751